Wähle deinen kostenlosen Musikwunsch und erlebe Radio nach deinem Geschmack


Single

CoverPlatzTitel & Interpret
1
01 (01)
Blinding Lights
The Weeknd
2
02 (NEU)
Mios mit Bars
Luciano
3
03 (02)
Baby
Joker Bra, VIZE
4
04 (03)
Weiss
Samra
5
05 (NEU)
No Time To Die
Billie Eilish

Album

CoverPlatzTitel & Interpret
1
01 (NEU)
Gzuz
Gzuz
2
02 (NEU)
Finchi's Love Tape
FiNCH ASOZiAL
3
03 (NEU)
Wahre Legenden
Prinz Pi
4
04 (NEU)
Changes
Justin Bieber
5
05 (NEU)
LSD
Jamule

Single-Neueinsteiger

CoverPlatzTitel & Interpret
56
56 (NEU)
Forever
Justin Bieber feat Post Malone, Clever
90
90 (NEU)
To Die For
Sam Smith
97
97 (NEU)
99
99 (NEU)
Salt
Ava Max
07, 11, 14, 15, 39, 44, 78, 87 und 100 nicht enthalten

Alben-Neueinsteiger

CoverPlatzTitel & Interpret
7
07 (NEU)
The Slow Rush
Tame Impala
9
09 (NEU)
The God-Shaped Void
Psychotic Waltz
10
10 (NEU)
21
21 (NEU)
Weather
Huey Lewis, The News
48
48 (NEU)
White / Weiss
Orange Blue
72
72 (NEU)
Shake The World
Black Swan
77
77 (NEU)
87
87 (NEU)
06, 12, 23, 30, 55, 82, 85 und 100 nicht enthalten
  • Offizielle Deutsche Charts: Billie Eilishs Bond-Song erobert Top 5

    Billie Eilish hat keine Zeit zu verlieren. Wenige Wochen nach ihrem fünffachen „Grammy“-Coup und nur drei Tage nach dem Gewinn ihres ersten „Brit Awards“ startet die US-Sängerin nun in den Offiziellen Deutschen Single-Charts, ermittelt von GfK Entertainment, durch. „No Time To Die“, das Titellied des kommenden James Bond-Films „Keine Zeit zu sterben“, debütiert auf Platz fünf. Gleichzeitig rangieren ihre Songs „Everything I Wanted“ und „Bad Guy“ auf 24 und 29. Die „Blinding Lights“ des kanadischen R’n’B-Musikers The Weeknd strahlen von allen Titeln weiterhin am hellsten. Neuzugang Luciano („Mios mit Bars“, zwei) sowie Joker Bra & VIZE („Baby“, drei) komplettieren das Single-Charts-Podium. Gzuz hat es nach eigener Aussage schon tausendmal „Verkackt“, aber mit seiner Musik reitet der Rapper weiterhin auf einer Welle des Erfolgs. Während er das Single-Ranking gemeinsam mit Bonez MC auf Position sieben aufmischt, bringt er seinen neuen Longplayer „Gzuz“ an der Spitze der Album-Charts unter. Es ist bereits seine vierte Nummer eins nach „High & hungrig 2“ (2016, mit Bonez MC), dem „Sampler 4“ der 187 Strassenbande (2017) und „Wolke 7“ (2018).

    In einer erneut lebhaften Verkaufswoche stürmen 21 New Entries in die Album-Top 100, darunter neun in die Top 10. HipHopper wie Finch Asozial („Finchi's Love Tape“, zwei) und Prinz Pi („Wahre Legenden”, drei) bzw. Prinz Porno („Mit Abstand“, sechs) sowie Pop-Künstler wie Justin Bieber („Changes“, vier) und Rock-Acts wie Tame Impala („The Slow Rush“, sieben), Psychotic Waltz („The God-Shaped Void“, neun) und Kreator („London Apocalypticon (Live)“, zehn) geben sich dabei die Klinke in die Hand.

    weiterlesen...

wunschradio.fm App für Android & iOS

Wer ist online?

5 Mitglieder in der Community
0 Mitglieder aktiv im Chatraum
198 Besucher online (davon aktiv 47)

Neu im Forum

Keine Beiträge vorhanden.

Nächster Radiosonntag

Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden
18 Uhr am Sonntag, den 1. März 2020