Dein kostenloser Musikwunsch: Erlebe Radio nach deinem Geschmack


Die aktuellen, offiziellen Charts jeden Freitag neu auf wunschradio.fm

Die aktuellen, offiziellen Charts jeden Freitag neu auf wunschradio.fm

Single

CoverPlatzTitel & Interpret
1
01 (11)
All I Want For Christmas Is You
Mariah Carey
2
02 (14)
Last Christmas
Wham
3
03 (NEU)
Verlierer
Luna (DE)
4
04 (04)
Jerusalema
Master KG feat Burna Boy, Nomcebo Zikode
5
05 (01)
Mood
24kGoldn feat Iann Dior

Album

CoverPlatzTitel & Interpret
1
01 (01)
2
02 (0REE)
Coming Home
Angelo Kelly, Family
3
03 (02)
55
Ina Müller
4
04 (26)
12
AnnenMayKantereit
5
05 (03)

Single-Neueinsteiger

CoverPlatzTitel & Interpret
77
77 (NEU)
Holiday
Lil Nas X
81
81 (NEU)
Jenny
Studio Killers
12, 18, 30 und 37 nicht enthalten

Alben-Neueinsteiger

Cover Platz Titel & Interpret
6
06 (NEU)
Peter Maffay Und
Peter Maffay
15
15 (NEU)
Plastic Hearts
Miley Cyrus
17
17 (NEU)
27
27 (NEU)
LIEBE
Götz Alsmann
31
31 (NEU)
CYR
The Smashing Pumpkins
34
34 (NEU)
Zurück ins Licht
Massendefekt
64
64 (NEU)
98
98 (NEU)

9, 10, 30, 36, 54, 59 und 88 nicht enthalten

  • AC/DC und „Blinding Lights“ siegen in Musik-Jahrescharts 2020

    Drei Verkaufswochen haben gereicht: AC/DC landen mit „Power Up“ nicht nur den stärksten Albumstart 2020, sondern nun sogar erstmals an der Spitze der Offiziellen Deutschen Jahrescharts, ermittelt von GfK Entertainment. Die Kultrocker treten in die Fußstapfen von Rammstein („Rammstein“), die 2019 vorne standen - und befinden sich in guter Gesellschaft: Mit den Böhsen Onkelz („Böhse Onkelz“, zwei), Die Ärzte („Hell“, vier) und Metallica („S&M 2“, sieben) landen drei weitere Rockacts in der Top 10.

    Die erfolgreichsten Popalben der vergangenen zwölf Monate steuern Sarah Connor („Herz Kraft Werke“, drei), die Teilnehmer aus „Sing meinen Song - Das Tauschkonzert, Vol. 7“ (fünf) und Fynn Kliemann („Pop“, sechs) bei. Auch Schlagermusik spielt eine zentrale Rolle: Künstler wie Kerstin Ott („Ich muss Dir was sagen“, acht), Thomas Anders & Florian Silbereisen („Das Album“, neun), Ramon Roselly („Herzenssache“, 14) und Giovanni Zarrella („La vita è bella“, 16) setzen gleichermaßen Akzente. In Punkto HipHop hat Bonez MC („Hollywood“, zehn) die Nase vorn.

    Wie in den Vorjahren sind deutsche bzw. deutschsprachige Künstler äußerst beliebt und zeichnen 2020 für acht der Top 10-Alben sowie über zwei Drittel der Top 100-Produktionen verantwortlich. Zu den internationalen Highlights zählen u. a. Robbie Williams mit seiner Weihnachts-CD „The Christmas Album“ (elf) und die K-Pop-Band BTS („Map Of The Soul: 7“, zwölf). Filmfans kommen beim Soundtrack des Animationsstreifens „Die Eiskönigin 2“ (22) auf ihre Kosten.

    „Blinding Lights“ ist Single des Jahres

    Der Kanadier The Weeknd stand mit „Blinding Lights“ insgesamt zehn Wochen auf Platz eins sowie 24 Wochen in der Top 10. Klare Sache, dass sein Ohrwurm jetzt auch das Single-Jahresranking anführt. „Dance Monkey“ von Tones And I wiederholt seinen Erfolg aus dem Vorjahr und steht abermals auf Position zwei - ein Kunststück, das bislang keinem anderen Lied gelang.

    Über die Hälfte der 100 erfolgreichsten Songs ist im HipHop-Segment beheimatet, aus dem Apache 207 besonders prominent hervorsticht. Der Kurpfälzer bringt beachtliche zehn Tracks unter, von denen „Roller“ (drei) und „Fame“ (zehn) am besten abschneiden. Die Top 5 komplettieren die Dance-Nummern „Roses“ (SAINt JHN, vier) und „Breaking Me“ (Topic feat. A7S, fünf).

    weiterlesen...

wunschradio.fm App für Android & iOS

Wer ist online?

8 Mitglieder in der Community
0 Mitglieder aktiv im Chatraum
1456 Besucher online (davon aktiv 209)

Neu im Forum

Nächster Radiosonntag

Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden
18 Uhr am Sonntag, den 6. Dezember 2020