Neue Struktur der Homepage

  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 2

Neue Struktur der Homepage wurde erstellt von Erdbeerbecher

Seit einigen Tagen zeigt mein Handy auf der Startseite von wunschradio.fm nicht mehr die Songs an, die momentan auf den 9 Channels gespielt werden. Am PC zeigt es zum Glück noch an, welche Songs gerade wo laufen.
Ist das so gewollt?
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von Erdbeerbecher.
1 Jahr 1 Monat her #7866

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1233
  • Dank erhalten: 553

gee antwortete auf Neue Struktur der Homepage

Ja, da dies die Ladezeit stark beeinflusst und das Wesentliche verdeckt hat. Primär wird mobil die Musikwunschfunktion genutzt, diese haben wir nun in den Mittelpunkt verschoben. Aktuelle Titel sieht man gut in der App und kann direkt einschalten, was mit Handy auf der mobilen Seite nicht möglich ist. Könntest du beschreiben, warum dir die Anzeige wichtig ist und wie du hörst?
Inhaber und Chefredakteur von wunschradio.fm
1 Jahr 1 Monat her #7867

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 2

Erdbeerbecher antwortete auf Neue Struktur der Homepage

Wenn ich am Handy bin, höre ich wunschradio über Audials und gehe übers Internet zu wunschradio.fm

Könnte man, was gerade bei den 9 Channels läuft, auch mobil an die Startseite hinzufügen?

Ich würde mich darüber freuen!
1 Jahr 1 Monat her #7868

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1233
  • Dank erhalten: 553

gee antwortete auf Neue Struktur der Homepage

In der Navigation ist nun ein Link "Was läuft gerade?" enthalten. Startseite kann ich dir aus den genannten Gründen nicht mehr anbieten.
Inhaber und Chefredakteur von wunschradio.fm
Folgende Benutzer bedankten sich: Erdbeerbecher
1 Jahr 1 Monat her #7870

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 12

Bolithofan antwortete auf Neue Struktur der Homepage

Moin Gee,
wo werden denn jetzt die neuen Titel angezeigt? Wenn ich auf Sender gehe werden nur noch die einzelnen sender angezeigt aber nicht mehr die dazugehörenden Untertitel

Gefunden :-)
Letzte Änderung: 1 Jahr 1 Monat her von Bolithofan.
1 Jahr 1 Monat her #7871

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 6

Gundel-Gaukeley antwortete auf Neue Struktur der Homepage

Unter Musikwunsch, wenn man nur draufzeigt kommt darunter eine Leiste
1 Jahr 1 Monat her #7872

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 206
  • Dank erhalten: 40

hps antwortete auf Neue Struktur der Homepage

Ja wo isser denn? Der Player! Ist er der neuen Struktur zum Opfer gefallen?
Im Chrome-Browser tut sich nix, gar nix.
Der Player erscheint erst garnicht :(

Gewollt oder habe ich nen Knick in der Optik?
Der Bauer aus der Heiner-Brand-Stadt liebt Musik :-D
1 Jahr 4 Wochen her #7876

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1233
  • Dank erhalten: 553

gee antwortete auf Neue Struktur der Homepage

Konnte icht nicht bestätigen. Habe aber etwas eingebaut, dass diesen nun eventuell hervorzaubert.
Inhaber und Chefredakteur von wunschradio.fm
Folgende Benutzer bedankten sich: hps
1 Jahr 4 Wochen her #7877

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 206
  • Dank erhalten: 40

hps antwortete auf Neue Struktur der Homepage

Da isser ja widder! SCHÖN :)
Der Bauer aus der Heiner-Brand-Stadt liebt Musik :-D
1 Jahr 4 Wochen her #7878

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 1

Kurt_Woloch antwortete auf Neue Struktur der Homepage

Ich finde die neue Struktur etwas unübersichtlich, besonders wenn man auf die Homepage einen der Kanäle anwählt. Dann hat man im Kopf immer noch den Player, darunter die Tabelle der 16 Kanäle, und erst darunter (bei meinem Bildschirm im unteren Drittel des Fensters) die Infos zum gewählten Kanal. Diese sind noch dazu unter einer Überschrift, die nur aus dem Logo des Kanals besteht, so dass es relativ schwer ersichtlich ist, dass es sich hier (im unteren Drittel) um die Unterseite handelt, die man eben angewählt hat. Das Menü zu diesem Kanal erscheint dann relativ klein geschrieben in einer Zeile, bevor es unter großen Überschriften mit Informationen zum Einschalten der Sender, die nicht spezifisch zum jeweiligen Kanal gehören, weiter geht.

Dadurch kann man relativ leicht übersehen, dass sich hier überhaupt etwas geöffnet hat, dass sich auf den einzelnen Kanal bezieht, den man eben gewählt hat, da sich auch die Logos der Kanäle ähneln.

Unter diesem klein geschriebenen Menü kann man dann eine weitere Seite (z.B. "Playlist") anwählen, und diese erscheint innerhalb dieses unteren Drittels dann unterhalb des Menüs dieses Senders und enthält dann wieder Auswahlmöglichkeiten im Kopf. so dass dann die eigentlich gesuchte Information (z.B. "Die letzten Titel auf dem Hauptkanal") unsichtbar ist, bis man hinunterscrollt. Dazu kommt noch, dass die Unterseite der einzelnen Kanäle nur erscheint, wenn man sie über das Menü "Sender" anwählt, aber nicht, wenn man auf das Gitter klickt, das immer im Kopf sichtbar ist...

Ich würde hier folgendes vorschlagen:
1. die Namen der Kanäle im blauen Gitter sollten klickbar sein, also wenn man z.B. auf die Schrift "Hauptkanal" klickt, sollte man auf der Hauptkanal-Seite landen, ebenso, wie wenn man den Kanal aus dem Sender-Menü gewählt hätte
2. bei der Überschrift zur entsprechenden Kanal-Seite sollte neben dem Logo des Kanals auch noch der Name des Kanals als Text stehen, damit man besser weiß, auf welcher Seite man sich nun befindet.
3. wenn es geht, das blaue Gitter mit allen Kanälen nicht auf allen Unterseiten bringen, sondern nur auf den Hauptseiten, da es doch ziemlich viel Platz einnimmt.
4. Die Informationen zum Einschalten der Kanäle sollten, wenn sie überhaupt auf der Seite der Kanäle erscheinen müssen, an den jeweiligen gewählten Kanal angepaßt sein, also z.B. beim Top-100-Kanal sollte als Player-Beispiel-Screenshot auch ein Screenshot erscheinen, bei dem auch der Top-100-Kanal spielt, und bei den "weiteren direkten Einschaltmöglichkeiten" unter den Links auch der Stream zu diesem Kanal kommen, und nur die Links aufgeführt sein, die einen solchen Stream zum jeweiligen Kanal bieten. Wenn ich z.B. im Moment auf den Top-100-Kanal gehe und dort auf die Winamp-Playlist klicke, bekomme ich einen Stream vom Hauptkanal! Kann aber sein, dass dies nicht bei allen Kanälen und allen Stream-Links so ist (habe nun nicht alle 128 Möglichkeiten getestet). Es sollten auch die Streams der Kanäle oberhalb der Apps stehen, die sich ja nicht spezifisch auf den einzelnen angewählten Kanal beziehen.

Man könnte auch das blaue Gitter standardmäßig nur auf der Homepage www.wunschradio.de bringen, sonst aber als aufklappbares Menü an Stelle des derzeitigen "Sender"-Menüs, so dass man aus diesem Menü sowohl einen Kanal einschalten als auch dessen Seite anspringen kann... so, wie es jetzt ist, finde ich es eigentlich doppelt gemoppelt... eigentlich sogar dreifach, da der Player im Kopf nochmals, wenn man auf den Sendernamen geht, alle Kanäle auflistet, wieder mit gespieltem Titel und der Möglichkeit, den jeweiligen Sender einzuschalten, aber ohne auf dessen Seite gehen zu können. Damit ist eigentlich wieder die gleiche Funktion erfüllt wie schon mit dem blauen Gitter.
Letzte Änderung: 3 Monate 6 Tage her von Kurt_Woloch. Begründung: Weiterer Vorschlag zu Informationen zum Einschalten der Sender
3 Monate 6 Tage her #8109

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Dein Musikwunsch kostenlos im Radio!

Sendervielfalt

wunschradio.fm erfüllt seit über zehn Jahren kostenlos Musikwünsche und bietet echte Abwechslung gegenüber dem terrestrischen Einheitsbrei und programmierten Playlisten der Streamingdienste. 16 Kanäle stehen dabei zur Auswahl. Vom bunt gemischten Hauptkanal, über einen Top100-, Dance-, Rock- und Schlager-Kanal bis hin zu genre-spezifischen und gemischten Kanälen der Jahrzehnte 60er, 70er, 70er Rock, 80er, 80er Pop, 80er Rock, 90er, 90er Dance, 90er Pop/Rock und 2000er. Über eine separate Seite gibt es noch musicalradio.de zu entdecken.

Musikwünsche

Über unsere Musikwunschdatenbank findest du unter tausenden Titeln deinen Wunschhit. Es sind zwar nicht über eine Millionen Titel, dafür aber die, die bei anderen Anbietern fehlen. Was du vermisst, kannst du kostenlos vorschlagen. Hier entscheiden weder Plattenfirmen, noch Computer über deine musikalische Tagesbegleitung, sondern die größte Musikredaktion im Bereich Radio: unsere Community. Nach wenigen Klicks ertönt dein Musikwunsch im Radio auf einem der 16 individuellen Kanäle. Kostenlos - ohne Abo-Gebühren.

Empfang

Ob am PC, über WLAN-Radios oder unkompliziert über dein Smartphone mit unseren Apps für Android oder iOS. wunschradio.fm ist überall empfangbar, wo Internet ist. Mobil bietet ein besonderer Codec guten Klang bei wenig Datenverbrauch. Wenn du darauf achten musst, kannst du uns unterwegs bei nur 10 MB pro halber Stunde empfangen. Zudem sind wir StreamOn-Partner der Telekom und Bestandteil des Vodafone Pass, so dass du bei diesen beiden Anbietern nicht auf den Datenverbrauch achten musst.

Community

Werde Teil der größten Musikredaktion und registriere dich kostenlos in unserer Community. Sende Grüße bei deinen Wünschen und lerne Musikinteressierte und weitere Features unserer Seite kennen. Keine Sorge: Dein Account ist jederzeit vollständig löschbar und es entstehen keinerlei Kosten. Wir freuen uns auf dich!

Gratis

Alle Funktionen vom Radio hören über Musik wünschen bis zur Teilnahme an der Community sind selbstverständlich kostenlos. Seit über 10 Jahren und garantiert auch in Zukunft. Unser Angebot finanziert sich durch einen kurzen Werbeblock zur vollen Stunde im Radioprogramm.

Nachrichten

Abgerundet wird das Musikwunschprogramm durch stündlich höchst aktuelle Nachrichten mit Wetter aus der Redaktion der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Somit bist du bei uns auch stets perfekt informiert.